Spotlights: Cáceres

Trujillo


Spotlights: Monfragüe

Charakteristik

Trujillo hat wie Cáceres sein Gepräge zwischen dem 13. und 17. Jahrhundert erhalten, optisch beherrscht von einer gewaltigen Festung, die oberhalb der Plaza Mayor liegt und deren Silhouette sich, wenn man von Cáceres kommend auf die Stadt zufährt, bereits 10 Kilometer vorher abzeichnet. Die Altstadt von Trujillo wirkt südlicher als die von Cáceres, auch durch die kalkgetünchten Fassaden.

Geschichte

Trujillo ist die Herkunftsstadt der spanischen Amerika-Eroberer Francisco de Orellana, Diego García de Paredes und Francisco Pizzaro, dessen Reiterstandbild auf der Plaza Mayor steht. Mit diesen nicht ganz unumstrittenen Helden wirbt die Stadt heute um Touristen.

Hervorzuheben

  • Plaza Mayor
    Die Zentrale Trujillos mit dem Reiterstandbild Pizarros, dem Casa de Cadenas (Hostal!) und dem bei Stochen beliebten Mudéjar-Turm dahinter, den Palacios de Piedras Albas und de San Carlos sowie der obengelegenen Kirche San Martín aus dem 16. Jahrhundert.
  • Castillo
    Die Festung mit zinnengekrönter Wehrmauer und der Statue der Schutzpatronin Nuestra Señ de la Victoria.

Besucht auf unserer Tour

Am 10. Tag auf der Etappe von Cáceres nach Trujillo.

Fotos

Vor Trujillo
Vor Trujillo (22 KB)
In Trujillo
In Trujillo (37 KB)
Trujillo: Reiterdenkmal von Pizarro
Trujillo: Reiterdenkmal von Pizarro (29 KB)
In Trujillo
In Trujillo (41 KB)
In Trujillo
In Trujillo (37 KB)